• 1) Fein geschnittene Zwiebeln in heißem Öl goldgelb rösten.
  • 2) Danach das Paradeismark unterrühren und kurz mitrösten.
  • 3) Topf von der Herdplatte ziehen und Paprikapulver einrühren.
  • Das Paprikapulver keinesfalls mitrösten, da es sonst bitter wird.
  • 4) Das in mundgerechte Würfel geschnittene Fleisch dazugeben.
  • 5) Mit Suppe aufgießen, salzen und pfeffern. Eine gute halbe Stunde dünsten lassen.
  • 6) Sauerkraut und Kümmel dazugeben und weich dünsten. Bei Bedarf mit etwas Suppe aufgießen.
  • 7) Sauerrahm mit Salz und Pfeffer verrühren und unter das Krautfleisch ziehen. Nicht mehr aufkochen.
  • BEILAGENEMPFEHLUNG: Salzerdäpfel oder Nockerln

 

 

4 Portionen min einfach

Zutaten:

  • 60 dag Junglammfleisch (Schulter-, Bauchfleisch oder Stelzenfleisch)
  • 20 dag Zwiebel, fein gehackt
  • 1/16 l Öl (oder 10 dag Schmalz)
  • 3/8 l klare Suppe (Lammknochensuppe)
  • 2 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1/2 kg Sauerkraut
  • 3 EL Paradeismark
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kümmel
  • Pfeffer, Salz
  • 1/8 l Sauerrahm

© AMA-Marketing