• 1) Die Fleischscheiben salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. In einer Bratpfanne Öl erhitzen und das Fleisch mit der bemehlten Seite zuerst einlegen.
  • 2) Fleisch auf beiden Seiten kräftig anbraten und herausnehmen.
  • 3) Im Bratenrückstand die fein gehackten Zwiebeln goldbraun anrösten.
  • 4) Fein geschnittenes Wurzelwerk beigeben und ebenfalls durchrösten.
  • 5) Paradeismark einrühren und kurz anbräunen. Mit Rotwein ablöschen.
  • 6) Pürierte Paradeiser zugeben und kurz einkochen. Danach mit Suppe aufgießen.
  • 7) Die Fleischscheiben und den ausgetretenen Saft in die Sauce geben.
  • 8) Mit den Gewürzen und Kräutern verfeinern.
  • 9) Zugedeckt ca. 2 1/2 bis 3 Stunden bei geringer Hitze im zugedeckten Topf schmoren. Wenn das Fleisch gar ist, nochmals abschmecken.
  • BEILAGENEMPFEHLUNG: Polentataler

 

 

4 Portionen min einfach

Zutaten:

  • 1 1/2 kg Stelzen mit Knochen (in 3 cm dicke Scheiben geschnitten)
  • 2 Zwiebeln, fein geschnitten
  • 25 dag Wurzelwerk (Karotten, Gelbe Rüben, Sellerie, Petersilwurzel)
  • 2 EL Paradeismark
  • 1/8 l Rotwein
  • 1/4 kg geschälte, gekochte Paradeiser (püriert)
  • 1/2 l klare Lamm- oder Rindsuppe
  • Salz, Thymian, Rosmarin
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Mehl, griffig
  • Öl

© AMA-Marketing