• 1) Reichlich Wasser zum Kochen bringen und die Lammknochen und Fleischstücke darin kurz überbrühen.
  • 2) Das Fleisch und die Knochen in kaltem Wasser abschrecken.
  • 3) Die überbrühten Knochen und das Fleisch in gut 2 Liter kaltem Wasser zustellen und etwa eine Stunde langsam kochen. Dann geputztes Wurzelgemüse, Zwiebel sowie Kräuter und Gewürze dazugeben und salzen.
  • Kleinwürfelig geschnittenes Fleisch sowie bissfest gekochte Karottenwürfel empfehlen sich als Einlage ebenso wie Nudeln, Leberknödeln, Fritatten, Schöberl, Eistich etc.
  • 4) Nochmals eine weitere Stunde im nicht zugedeckten Topf sanft kochen. Salzen und etwa eine Stunde langsam kochen.
  • 5) Zwischendurch den sich bildenden Schaum abschöpfen. Suppe abseihen und ab schmecken. Eventuell mit kleinen Stücken vom Wurzelgemüse servieren.

4 Portionen min einfach

Zutaten:

  • 1 kg Fleischknochen sowie Fleisch vom Junglamm (Brust, Stelze, Hals)
  • 25 dag Wurzelgemüse (z.B. Knollensellerie, Petersilienwurzel, Petersiliengrün, Lauch, Karotte, Gelbe Rübe)
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Zweiglein Thymian
  • 1 Zweiglein Rosmarin
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 1 TL Pfefferkörner
  • Salz

© AMA-Marketing