Lamm-Köfte

  • Alle Zutaten werden kräftig zu einer festen Masse verrührt, dann portionsweise auf die eingeölten Spieße geknetet und dort gut angedrückt. Auf dem Grill bei mittlerer Hitze rundum knusprig braun braten.
  • Neben den klassischen Beilagen wie Fladenbrot und Joghurtsauce passen auch sehr gut süße Chutneys.
  • Tsatsiki
  • Gurke (eventuell entkernen) fein raspeln, mit Salz bestreuen, 5 min stehen lassen und danach fest ausdrücken. Joghurt, Sauerrahm, Topfen glatt rühren und mit fein gehacktem Knoblauch und Petersilie gut vermengen. Kurz vor dem Servieren die geraspelten Gurken unterrühen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Profi-Tipp: Damit die Spieße nicht ankleben, empfiehlt sich bei Köfte ein Abstandhalter zum Rost. Das kann eine käuflich erwerbbare Lösung sein, es reichen aber auch zwei Ziegelsteine, auf welche die Enden der Spieße gelegt werden. In jedem Fall empfiehlt sich die Verwendung von Metallspießen.

4 Portionen min einfach

Zutaten:

  • 70 dag Junglammschulter, faschiert
  • 1 Zwiebel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 3 EL frische Minze, gehackt
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Paradeisermark
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kümmel
  • 3 TL Koriandersamen
  • 1 TL Chilipulver
  • Salz, Pfeffer
  • Tsatsiki
  • 1 kleine Salatgurke
  • 1/4 l Joghurt
  • 5 dag Topfen
  • 5 EL Sauerrahm
  • 3 Knoblauhzehen
  • 1 EL gehackte
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer

© AMA-Marketing

By | 2016-12-01T14:20:58+00:00 September 5th, 2016|Categories: Grillen, Rezepte|0 Comments

Kommentar verfassen