Karreebraten vom Junglamm mit Kräuterkruste

  • 1) Vom Karree die Rückgratknochen abschneiden lassen, sodass nur das Rückenfilet mit den Rippenknochen bleibt. Dadurch lassen sich nach dem Bra ten schöne Koteletts schneiden.
  • 2) Toastbrot entrinden und mit Thymian zu feinen Bröseln hacken.
  • 3) Das Fleisch kreuzweise auf der Fettseite mit einem scharfen Messer einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 4) Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch auf beiden Seiten scharf an braten.
  • 5) Das Fleisch in eine Bratform legen. Rosmarin und Lorbeer dazugeben und im Rohr bei ca. 130° C ca. 2 bis 2 1/2 Stunden braten.
  • 6) Anschließend in Koteletts aufschneiden und in die ursprüngliche Karreeform bringen.
  • 7) Mit scharfem Dijon-Senf bestreichen und mit reichlich frischen Weißbrotbröseln bestreuen.
  • 8) Bei starker Oberhitze (Grillschlange) auf mittlerer Schiene goldgelb überbacken.
  • !!Das Überbacken dauert nur ca. 30 Sekunden!!
  • 9) Mit Gemüse und Natursaft servieren.
  • BEILAGENEMPFEHLUNG: Salzerdäpfel oder Nockerln

 

 

4 bis 5 Portionen min einfach

Zutaten:

  • 1 Lammkarree mit Knochen (ca. 1 1/2 kg)
  • 3 Scheiben frisches Toastbrot
  • 1 Zwiebel
  • 1/8 l Rotwein oder Wasser
  • 1 Zweiglein Thymian
  • 1 Zweiglein Rosmarin
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 EL Dijon-Senf
  • Salz, Pfeffer

© AMA-Marketing

By | 2016-11-07T14:47:30+00:00 September 5th, 2016|Categories: Braten, Rezepte|0 Comments

Kommentar verfassen