Lämmerpreise auf Rekordhoch

Wie schon mehrfach beschrieben, ist die Nachfrage nach Schlachtlämmern ungebrochen und weiter steigend. Die Tiroler Schaf- und Ziegenzucht eGen übernimmt jeden Freitag in Imst und je nach Anmeldung auch in Rotholz Schlachtlämmer und Altschafe in allen Qualitätskategorien. Bei der Abrechnung über den Schlachthof erzielen gute Lämmer EUR 6,50/kg Schlachtgewicht. Das entspricht einem Lebendpreis von über EUR 3,00. Dass diese Qualität relativ einfach zu erzielen ist, sieht man am Lamm auf dem Foto. Fruchtbare Tiroler Mutterschafe gekreuzt mit einem Fleischwidder bringen in 3 1/2 Monaten bei Einlingslämmern locker 45 kg Lebendgewicht auf die Waage.

Bei 1,5 Ablammungen pro Jahr und 1,8 Lämmern pro Muttertier gibt das einen respektablen Umsatz. Das Muttertier braucht für die Milchproduktion nur gutes Grundfutter und das Lamm Kraftfutter im Lämmerschlupf. Einfacher geht’s wohl nicht.

 

By | 2022-02-09T20:47:02+00:00 Februar 9th, 2022|Categories: Aktuelles|0 Comments

Kommentar verfassen