Bild 132 unseres Fotowettbewerbes: Braune Bergschaflämmer

Das Foto wurde uns von Edi Stubenböck aus Perfuchsberg bei Landeck zugesandt.

Er beschreibt seine Leidenschaft zu den Schafen mit folgenden Worten:

Das Bild zeigt drei Lämmer nach der wöchentlichen Salzgabe und Standeskontrolle auf der “Alpe Scheibler” im Verwall.

Das Bild strahlt eine derartige Ruhe – Vertrautheit und den sozialen Kontakt der Tiere aus.

Das Tiroler Bergschaf passt perfekt in unsere Region mit den steilen Hängen die wir bearbeiten.

Wenn es diese Tiere nicht gebe, müsste man sie erfinden.

Ich züchte seit 1978 das Tiroler Bergschaf, ich hab diese Tiere so ins Herz geschlossen, dass ich die wöchentliche Standeskontrolle und Salzgabe als perfekten Ausgleich zum hektischen Alltag sehe. Wenn ich früh morgens auf den Steig gehe wird der Kopf frei, das Finden und Inventieren der Tiere ist ein Glücksgefühl das nur jene beschreiben können, die es mit den eigenen Tieren erlebt haben.

Bei der Rückkehr bin ich der glücklichste und zufriedenste Mensch.

Danke Edi für das tolle Foto!

By | 2017-08-09T09:48:35+00:00 August 9th, 2017|Categories: Aktuelles|0 Comments

Kommentar verfassen