Da die Technik in unserem Zeitalter eine immer größer werdende Rolle spielt, wurden bereits im heurigen Herbst mehrere Schulungen zum Thema „SZ- Online“ angeboten. Wie im Rinderbereich seit Jahren üblich, werden auch hier die Vorteile der elektronischen Datenerfassung genutzt. Das Programm ermöglicht den LandwirtInnen stetigen Zugriff auf die aktuellen Leistungsdaten ihrer Tiere und bietet die Möglichkeit, ein optimales Herdenmanagement vom Heimbetrieb aus zu nützen. Neben diesem Herdenmanagement können im SZ- Online auch Ablammungs-, Versteigerungs-, Ausstellungs- bzw. VIS- Meldungen durchgeführt werden. Die sechs Veranstaltungen, die an verschiedenen Orten in Tirol durchgeführt wurden, waren sehr gut besucht und es konnten bis dato rund 160 TeilnehmerInnen begrüßt werden. Im kommenden Frühjahr 2017 sind weitere Veranstaltungen zum Thema „SZ- Online“ geplant. Die Termine dafür werden rechtzeitig auf der Internetseite bzw. des Apps des Schafzuchtverbandes und in den Landwirtschaftlichen Blättern bekannt gegeben.

Handbuch SZ- Online